Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim Mobilen Schulungsteam

Wer wir sind und was wir tun

Das mobile Schulungsteam des IQ Netzwerks NRW bietet im Kontext "Interkulturelle Kompetenzentwicklung", Beratenden, Personalverantwortlichen und ehrenamtlich Tätigen regelmäßig Schulungen, Veranstaltungen und Workshops rund um das Thema Anerkennung an. Wir verfügen über eigene langjährige Beratungserfahrung im Bereich der Anerkennungs-, Qualifizierungs- und Zuwanderungsberatung und vereinen im Team die Erfahrungen aus mehr als 100 durchgeführten Seminaren und Schulungen mit rund 2000 Teilnehmenden seit 2015 zu einer Vielzahl von Themen im Bereich der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung. Daneben stehen wir Ihnen aber auch individuell beratend zur Seite, wenn Sie Fragen zum Thema Anerkennung, Anpassungsqualifizierung, Fachkräfteeinwanderung ... haben oder in einem konkreten Beratungsfall gerade nicht weiter kommen.


Mobil heißt: Wir kommen zu Ihnen. Individuelle Schulungen für Ihre Institution oder Ihr Unternehmen

Unser Ansatz ist, flexibel und bedarfsorientiert zu arbeiten: Ihre individuellen zeitlichen Möglichkeiten und thematischen Bedarfe stehen bei der Konzeption von Schulungs- und Qualifizierungsformaten für Ihre Institution im Vordergrund. Dazu haben wir für Sie eine Checkliste zu Ihrem Schulungsbedarf entwickelt. Gerne beraten wir Sie auch auf Grundlage der Checkliste hinsichtlich Ihres Schulungsbedarfs. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Unser Angebot ist kostenlos. Sie stellen aber den Raum, die Teilnehmer*innen und das technische Equipment.


Sie können aber auch zu uns kommen: Regelmäßige Schulungsangebote bei uns in Düsseldorf

Wir bedienen regelmäßig eine breite Themenpalette: angefangen mit der „Basisschulung Anerkennungsberatung“ über die „Finanzierung von beruflicher Anerkennung“ und „Gute Beratung im Fokus der Qualitätsentwicklung“ bis zum  „Fachkräfteeinwanderungsgesetz“ und eine Vielzahl weiterer Themen. Bei uns finden Sie immer verschiedene Schulungs- und Informationsangebote zu aktuellen Themen der Berufsanerkennung. Die Teilnahme ist auch hier kostenlos.


Auch Profis benötigen manchmal Unterstützung: Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Hilfe bei einer Beratung brauchen

Zwei Köpfe haben oft mehr Ideen als einer. Ein frischer Blick von außen bringt manchmal die schnelle Auflösung eines Rätsels. Was wir auf jeden Fall versprechen: Wir werden Sie nach besten Kräften unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen streben wir das Ziel an, Menschen mit ausländischen Berufsqualifikationen einen adäquaten Einstieg in den Arbeitsmarkt zur ermöglichen.


Handreichungen und Fachinformationen erleichtern die Arbeit

Unter „Downloads“ und „Aktuell“ werden Sie fündig.


Sie brauchen eine Fachreferent*in für eine Infoveranstaltung? Wir checken gerne unseren Terminkalender

Gerne unterstützen wir Sie als Fachreferent*in bei der Durchführung von Veranstaltungen.

 


Aktuell

Neue fachliche Weisung der BA zu AufenthG und BeschV

Die Bundesagentur für Arbeit stellt zum Stand 04/2020 die aktulle Fassung der Fachlichen Weisung zum Thema Aufenthaltsgesetz und Beschäftigungsverordnung zu Verfügung und bildet damit eine wichtige Arbeitsgrundlage für Beratungen rund um das Thema Fachkräfteeinwanderungsgesetz.

/ weiterlesen >

Jetzt neu: Online Webinare zum Thema Anerkennung und Fachkräfteeinwanderung

Absofort bieten wir online Kurse zum Thema Anerkennungsberatung, Fachkräfteeinwanderung und Pflegeberufe an, zu denen Sie sich hier anmelden können.

/ weiterlesen >

Neue FAQ "Pflegefachkräfte aus dem Ausland für NRW"

Die neue FAQ Broschüre zum Thema "Pflegefachkräfte aus dem Ausland für NRW"  befasst sich mit allen aktuellen Fragen rund um das Thema Anerkennung und kann jetzt rechts unter Downloads als PDF heruntergeladen werden.

Corona-Krise: NRW passt Bedingungen der Berufserlaubnis von Ärztinnen und Ärzten an

Um das Krankenhauspersonal zu entlasten und eine gesundheitliche Versorgung in Zeiten der Pandemie sicherstellen zu können, hat die Landesregierung den Zugang zu einer Berufserlaubnis für ausländische Ärztinnen und Ärzte vereinfacht. 

/ weiterlesen >

Gesundheitsministerkonferenz beschließt bundeseinheitliche Fachsprachprüfung für Gesundheitsfachberufe

Das neue Eckpunktepapier der Gesundheitsministerkonferenz zur Überprüfung erforderlicher Deutschkenntnisse für Gesundheitsfachberufe legt fest, dass allgemeinsprachliche Zertifikate nicht mehr ausreichen und in Zukunft berufsspezifische Kommunikationsfähigkeiten nachgewiesen werden müssen.

/ weiterlesen >

Erprobungsprojekt zur Förderung von Qualifizierungskosten im Rahmen des Anerkennungszuschusses

Personen mit einem Bescheid über teilweise Gleichwertigkeit bzw. Auflage einer Ausgleichsmaßnahme können nun unter bestimmten Vorraussetzungen eine Förderung der Qualifzierungskosten im Kontext des Berufsanerkennungsverfahrens beantragen.

/ weiterlesen >

Neuerung zur Anerkennung der Ausbildung für Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen - Das Kinderbildungsgesetz KiBiz

Die zum 01.12.2018 beschlossene Vereinbarung zum KiBiz umfasst wesentliche Neuerungen zur Anerkennung und Qualifizierung sozialpädagogischer und weiterer Fachkräfte in Kindertagesstätten als Antwort auf den Fachkräftemangel und übergibt den Trägern mehr Verantwortung.

/ weiterlesen >